zur Startseite

Hintergründe

Allein durch Ladendiebstähle entsteht dem deutschen Einzelhandel täglich ein Schaden von 5,5 Millionen Euro*

Nach der neuesten EHI-Studie belaufen sich die gesamten Inventurverluste jährlich auf rund 4 Milliarden Euro. Rund 2,0 Milliarden Euro wurden durch Kundendiebstähle verursacht und 800 Millionen Euro durch Mitarbeiterdelikte. Der verbleibende Schaden wurde durch Lieferanten, Servicekräfte und organisatorische Buchungs- und Bewertungsfehler verursacht.

Mit Abstand das größte Problem für den Einzelhandel sind nach wie vor Ladendiebstähle.

Präventive Maßnahmen

Jährlich investiert der Handel rund 1,1 Milliarden Euro in Diebstahlprävention.*

Größte Priorität hat dabei die Schulung des Verkaufspersonals. Diese Maßnahme gilt nach wie vor als die effektivste, weil geschultes Verkaufspersonal in der Lage ist präventiv und korrekt zu agieren und darüber hinaus in der fachgerechten Anwendung der eingesetzten Sekundärmaßnahmen, wie z.B. elektronische Artikelsicherung, besser ausgebildet ist.

*Quelle: EHI-Erhebung Inventurdifferenzen, Untersuchung von rund 13.000 Verkaufsstellen

 

coding + custom cms © 2012-2017 AD1 media · 42135 | 1